AMD Prävention

amd

Wenn die Augen schlapp machen.

Makuladegenartion Die altersbezogene Makuladegeneration, kurz AMD, ist eine Krankheit, die unsere Augen betreffen kann, wenn wir älter werden. Obwohl nur sehr wenige Menschen von der AMD wissen, ist diese Erkrankung in den westlichen Industrieländern die häufigste Erblindungsursache und betrifft 25-30 Millionen Menschen. Durch die AMD wird unser zentrales Blickfeld beeinträchtigt. Alltagsbeschäftigungen, wie Lesen, Fernsehen, Autofahren oder das Erkennen von Gesichter werden mit fortschreitender Erkrankung immer weniger möglich, die Selbstständigkeit wird zunehmend eingeschränkt.

Erste Anzeichen können sein: Verschwommenes bzw. unscharfes Sehen oder das Erscheinen eines grauen Flecks im Zentrum des Gesichtsfeldes, der nicht wieder verschwindet.
Herr Dr. Moschref wird Ihnen in einem spannenden 60 minütigen Vortrag die Symptome, den Verlauf und die Auswirkungen der AMD näher bringen, und Möglichkeiten der Prävention zeigen.