Pflegen Sie einen Angehörigen?

pflege_002

Ab Januar 2015 stehen jedem Pflegebedürftigen hierfür 40 € pro Monat zur Verfügung.

Wissen Sie, dass Sie bei ambulanter Pflege und ab Pflegestufe 1 einen Anspruch auf die Versorgung mit bestimmten Pflegehilfsmitteln zu Lasten der Pflegeversicherung haben?

Ab Januar 2015 stehen jedem Pflegebedürftigen hierfür 40€ pro Monat zur Verfügung.

Zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel zählen:

  • Saugende Bettschutzeinlagen (Einmalgebrauch)
  • Fingerlinge
  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen (Einmalgebrauch)
  • Schutzschürzen (wiederverwendbar)
  • Händedesinfektionsmittel
  • Flächendesinfektionsmittel

Wir übernehmen für Sie den bürokratischen Aufwand zur Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse.

Sprechen Sie uns an. Bei allen Fragen zu diesem Thema beraten wir Sie gerne.

In diesem Sinne: Gesundheit. Danke!